Glückauf-Schule Gelsenkirchen

LWL-Förderschule, Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation

Kommunikation

Großen Wert legen wir auf eine gelingende Kommunikation untereinander. Dies ist nur möglich, wenn die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Schülerinnen und Schüler einbezogen werden. Die Unterrichtssprache in unseren Klassen ist demnach zum einen die Deutsche Lautsprache mit unterstützenden oder begleitenden Gebärden (LUG/ LBG) und zum anderen die Deutsche Gebärdensprache (DGS). Zusätzlich werden zur Kommunikationserleichterung das Fingeralphabet (GMS) sowie weitere Handzeichen, die die Aussprache verdeutlichen, genutzt (PMS). Oberstes Ziel ist die selbstständige Kommunikation. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler ihren Fähigkeiten entsprechend, die Deutsche Laut-, Schrift-, und Gebärdensprache erlernen und sich frei verständigen können.